La Forêt-Fouesnant

Über die Gemeinde La Forêt-Fouesnant

Die Gemeinde La Forêt-Fouesnant (bretonisch Ar Forest-Fouenant) liegt im Südwesten der Region Bretagne am Mittelmeer. Sie gehört dem Département Finistère an und zählt 3276 Einwohner.

Wassersport und Wandern in La Forêt-Fouesnant

Wassersport ist ein wichtiger Teil der Kultur von La Forêt-Fouesnant. Der Hafen ist die drittgrößte Yacht-Anlegestelle Frankreichs und Sitz des französischen Trainingszentrums für Langstrecken-Segelregatten. Daher gilt das Dorf als Trainingsort für die besten Segelsportler des Atlantiks. Die imposante Natur und das 40 Kilometer lange Wegenetz laden darüber hinaus zum Wandern und Radfahren ein.
Vieux.port.La.Foret.Fouesnant hafen
Im Südosten der Gemeinde La Forêt-Fouesnant liegt das Hügelgrab Cairn von Kerléven.

Hügelgrab Cairn von Kerléven

Es wird nach wissenschaftlichen Schätzungen auf 4.000 vor Christus datiert. Ausgrabungen förderten Äxte aus Feuerstein und Töpferware aus der Chassey-Lagozza-Cortaillod-Kultur zutage. 1965 wurde es zum historischen Denkmal erklärt.